Beihefte zum Archiv für Orientforschung

Begründet von Ernst Weidner, fortgeführt von Hans Hirsch, herausgegeben von Hermann Hunger, Michael Jursa und Gebhard J. Selz

Redaktion: Michaela Weszeli

Anzahl der Veröffentlichungen pro Jahr: unregelmäßig

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch

Werktyp: Buchreihe

Die in der wissenschaftlichen Reihe Beihefte zum Archiv für Orientforschung publizierten Monographien behandeln Themen aus denselben Forschungsgebieten in denselben Interessensgebieten, die auch für die Zeitschrift Archiv für Orientforschung gelten (s. dort für nähere Informationen).

Archiv für Orientforschung

NEUERSCHEINUNG

33. W. Horowitz, The Three Stars Each: The Astrolabes and Related Texts. - 2014. Euro 52,00

 

Folgende Beihefte zum Archiv für Orientforschung sind noch lieferbar:

Bezug durch den Verlag Ferdinand Berger & Söhne Gesellschaft m.b.H. (unverbindliche Preisangabe wegen Währungswechsels von ATS in Euro):

17. Benno Landsberger, The Date Palm and its By-products according to the Cuneiform Sources. VI, 70 S. – 1967. Euro 34,59
18. F.W. König, Die Persika des Ktesias von Knidos. VI, 205 S. – 1972. Euro 81,39
19. Vorträge, gehalten auf der 28. Rencontre Assyriologique Internationale in Wien, 6. - 10. Juli 1981. 496 S. mit 139 Abb. – 1982. Euro 70,49
20. K. Jaros, Palästina und Sinaihalbinsel; S. Hiller, Die kyprominoischen Schriftsysteme [Forschungsberichte]. 104 S. mit 72 Abb. – 1985. Euro 63,23
21. [H. Hirsch, (Hrsg.)], Register Assyriologie 1968 - 1972, Realien und Wörter. 110 S. – 1986. Euro 24,71
22. F. Rochberg-Halton, Aspects of Babylonian Celestial Divination: The Lunar Eclipse Tablets of Enuma Anu Enlil. 296 S. – 1988. Euro 143,90
23. R. Westbrook, Old Babylonian Marriage Law. 148 S. – 1988. Euro 75,14
24. H. Hunger and D. Pingree, MUL.APIN - An Astronomical Compendium in Cuneiform. 164 S., 28 Tf. – 1989. Euro 35,98

Bezug durch das Institut für Orientalistik:

25. M. Jursa, Die Landwirtschaft in Sippar in neubabylonischer Zeit. x, 264 S., 1 Tf. – 1995. Euro 50,14 (nur noch Restexemplare!)
26. E. Frahm, Einleitung in die Sanherib-Inschriften. viii, 304 S., XIII Tfn., 1 Plan – 1997. Euro 64,68 (derzeit vergriffen!)
27. B. Böck, Die babylonisch-assyrische Morphoskopie. 386 S., 32 Tfn., – 2000. Euro 93,02
28. E. Bleibtreu, Ein vergoldeter Silberbecher der Zeit Assurbanipals im Miho Museum. Historische Darstellungen des 7. Jahrhunderts v. Chr. (Zeichnungen : Ch. Mlinar). 54 S., zahlreiche Abb., 1 Falttf. – 1999. Euro 13,81
29. H. Hirsch, Gilgamesch-Epos und Erra-Lied. Zu einem Aspekt des Verbalsystems – 2002. Euro 62,00
30. H.D. Baker, The Archive of the Nappāḫu Family – 2004. Euro 110,00
31. J. Mebert, Die Venustafeln des Ammī-ṣaduqa und ihre Bedeutung für die astronomische Datierung der Altbabylonischen Zeit – 2010. Euro 38
32. R. Da Riva, The Inscriptions of Nebuchadnezzar at Brisa (Wadi Esh-Sharbin, Lebanon). A Historical and Philological Study - 2012. Euro 41,00

33. W. Horowitz, The Three Stars Each: The Astrolabels and Related Texts - 2014 Euro 52,00

 

Ab Beiheft 25 erfolgt der Bezug von Beiheften zum Archiv für Orientforschung durch den Buchhandel oder direkt durch das Institut für Orientalistik (Bestellformular).

Zahlungen sind zu richten an die Finanzwesen und Controlling der Universität Wien, 1010 Wien, RLB NÖ-Wien, Kto.Nr. 00000 675 447, BLZ 32000, IBAN: AT08 3200 0000 0067 5447, BIC/SWIFT: RLNW AT WW mit Angabe der Rechnungsnummer und dem Vermerk "AfO". 

Zahlungen können auch mit Kreditkarte (Visa, MasterCard) getätigt werden. Senden Sie uns Ihre Daten nur mit Fax oder in einem Brief, schicken Sie sie nicht per E-Mail.

Bestellungen brieflich:

Archiv für Orientforschung
c/o Institut für Orientalistik der Universität Wien
Spitalgasse 2, Hof 4
A-1090 Wien
Österreich

oder per Fax: ++43 (0)1 4277 9 434 ("AfO")
oder per E-Mail:orientalistik@univie.ac.at


Frühere Beihefte zum Archiv für Orientforschung (s. oben) sind zu beziehen von:

Verlag Ferdinand Berger & Söhne Gesellschaft m.b.H.
Wiener Straße 80
A-3580 Horn, NÖ (Österreich)

Redaktion: Michaela Weszeli (michaela.weszeli@univie.ac.at)

Einsenden von Manuskripten: Bitte Manuskripte in elektronischer Form oder per Post an die Redaktion:

Dr. Michaela Weszeli
Archiv für Orientforschung (Redaktion)
c/o Institut für Orientalistik
Universität Wien
Spitalgasse 2, Hof 4
michaela.weszeli@univie.ac.at

Technische Aspekte (Manuskript): Es wird benötigt: 1 IBM-kompatible Datei (z.B. im Word-Format), in einem Unicode-Font gesetzt; 1 PDF- Datei; Abbildungen, Photos, wenn sie elektronisch verschickt werden, in sehr guter Qualität eingescannt in JPG- und/oder TIFF-Format.

Honorierung: keine

Copyright: Archiv für Orientforschung

Anderweitiger Abdruck der in den Beiheften zum Archiv für Orientforschung veröffentlichten Inhalte und Abbildungen ist während der gesetzlichen Schutzfrist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers und des Verlages gestattet. Anfragen an Michaela Weszeli (michaela.weszeli@univie.ac.at).