Dauerveranstaltungen

Zusätzlich zu einzelnen Gastvorträgen, Workshops und Konferenzen, zu denen auswärtige Forscherinnen und Forscher der verschiedenen für das Institut für Orientalistik relevanten Fachgebieten eingeladen werden, finden bei uns auch Veranstaltungen statt, die über ein Semester oder länger bestimmte Thematiken im Feld der Orientalistik behandeln und regelmäßig wiederkehren.


„..ein Feind Josef von Hammers“ – Habsburgisch-osmanische Beziehungsgeschichten (Arbeitstitel)

 

14.10.2020
Semih Çelik (Istanbul)
Scientists, Bureaucrats and Plants: A Connected History of Natural History Museum of Galatasaray – 1835-1875 (online) | Abstract und Bio