Dr. Karlheinz Mörth
Wintersemester 2019
Sommersemester 2019
Wintersemester 2018
Dressler, W, Korecky-Kröll, K & Mörth, K 2016, Genus und Deklination im Deutschen und Griechischen im System und im Erstspracherwerb: eine kontrastive Untersuchung. in Formen und Funktionen. Morphosemantik und grammatische Konstruktion. Walter de Gruyter, S. 61-84.

Dressler, W, Korecky-Kröll, K & Mörth, K 2016, Prévisibilité dans le développement linguistique et importance des corpus électroniques. in M Kilani-Schoch, C Surcouf & A Xanthos (Hrsg.), Nouvelles technologies et standards méthodologiques en linguistique (= Cahiers de l'Institut de linguistique et des sciences du langage). S. 45-64.

Dressler, W, Korecky-Kröll, K & Mörth, K 2016, Vorhersehbarkeit in der Sprachentwicklung und die Bedeutung elektronischer Corpora. in Akademie im Dialog | 2. Grenzen der wissenschaftlichen Vorhersehbarkeit: Podiumsdiskussion der ÖAW am 15. November 2013 und ergänzende Beiträge. Österreichische Akademie der Wissenschaften, Wien, S. 47-58.

Mörth, K & Dressler, W 2014, German plural doublets with and without meaning differentiation. in F Rainer, WU Dressler, F Gardani & HC Luschützky (Hrsg.), Morphology and Meaning. Benjamins, Amsterdam, S. 249-258.

Mörth, K, Prochazka, S & Dallaji, I 2014, 'Laying the Foundations for a Diachronic Dictionary of Tunis Arabic: A First Glance at an Evolving New Language Resource' Beitrag in XVI EURALEX International Congress, Bozen, Italien, 15/07/14 - 19/07/14, .


Dressler, W, Korecky-Kröll, K, Kilani-Schoch, M & Mörth, K 2012, 'A multifactor competition model for inflection' Les Décembrettes 8. Colloque International de Morphologie, Bordeaux, Frankreich, 6/12/12 - 7/12/12, .

Dressler, W & Mörth, K 2012, Produktive und weniger produktive Komposition in ihrer Rolle im Text an Hand der Beziehungen zwischen Titel und Text. in L Gaeta & B Schlücker (Hrsg.), Das Deutsche als kompositionsfreudige Sprache. Walter de Gruyter, S. 219-233.


Dressler, W & Mörth, K 2012, Vom Einfluss der Pragmatik auf die Grammatik, insbesondere in der Entwicklung der Pluralbildung. Eine corpusbasierte Untersuchung. in Historische Pragmatik. Jahrbuch für germanistische Sprachgeschichte, Walter de Gruyter, S. 75-93.

Declerck, T, Czeitschner, U, Mörth, K, Resch, C & Budin, G 2011, A Text Technology Infrastructure for Annotating Corpora in the Humanities. in S Gradmann, F Borri, C Meghini & H Schuldt (Hrsg.), Research and Advanced Technology for Digital Libraries - International Conference on Theory and Practice of Digital Libraries: TPDL 2011: 1st International Conference on Theory and Practice of Digital Libraries 2011. Lecture Notes in Computer Science, Springer-Verlag Berlin.

Mörth, K, Dorostkar, N & Preisinger, A 2011, Gleaning micro-corpora from the internet: integrating heterogeneous data into existing corpus infrastructures. in Actas del 3 Congreso Internacional de Lingüística de Corpus. Tecnologias de la Información y las Comunicaciones: Presente y Futuro en el Análisis de Corpus. Unknown publisher, S. 111-117.


Morphonotactic and phonotactic processing in German-speaking adults

Karlheinz Mörth (AutorIn)
29 Sep 2012

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Genus und Deklination im Deutschen und Griechischen im System und im Erstspracherwerb: Eine kontrastive Untersuchung

Karlheinz Mörth (AutorIn)
21 Mär 2012

Aktivität: VorträgeVortragAndere


German plural doublets with and without meaning differentiation

Karlheinz Mörth (VortragendeR)
10 Feb 2012

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Institut für Orientalistik

Spitalgasse 2, Hof 4 (Campus)
1090 Wien

karlheinz.moerth@univie.ac.at