ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Gisela Prochazka-Eisl

Sprechstunde: Im Wintersemester 2021 vorerst ausschließlich DIGITAL
Terminvereinbarung per e-mail
Link: https://jm01.univie.ac.at/sprechstundegisi
Keine Sprechstunden an vorlesungsfreien Tagen.

Fachbereich: Turkologie


Prochazka-Eisl, G. (2021). An Ottoman Diplomat in Vienna - Ahmed Fethi Pasha. Manuskript zur Veröffentlichung eingereicht. in Avusturya Türkolojisi (Arbeitstitel)

Prochazka-Eisl, G. (2021). Hüdayi (Ahizade). in G. Krämer, K. Fleet, & E. al. (Hrsg.), The Encyclopaedia of Islam THREE (3 Aufl., S. 24-25). Brill.

Prochazka-Eisl, G. (2021). Hüdayi, Mustafa Çelebi. in G. Krämer, & E. al. (Hrsg.), The Encyclopaedia of Islam THREE (3 Aufl., S. 25-26). Brill.

Prochazka-Eisl, G. (2021). Hüdayi (Okçuzade). in G. Krämer, & E. al. (Hrsg.), The Encyclopaedia of Islam THREE (3 Aufl., S. 25-26). Brill.

Prochazka-Eisl, G. (Angenommen/Im Druck). Joseph Freiherr von Hammer-Purgstall and His Oriental Manuscript Collection. in H. Aynur, & T. Artan (Hrsg.), Ottoman Manuscript Collections and Collectors: : Orientalists, Travelers and Diplomats Brill.

Prochazka-Eisl, G. (Angenommen/Im Druck). Muradi: Ottoman Sultan Poets. in G. Krämer, K. Fleet, & E. al. (Hrsg.), The Encyclopaedia of Islam THREE Brill.


Prochazka-Eisl, G. (2020). Kemal Tahir. in K. Fleet, G. Krämer, & E. al. (Hrsg.), THE ENCYCLOPAEDIA OF ISLAM THREE (S. 58-59). Brill.

Prochazka-Eisl, G. (2020). Kemal Tahir (Demir). in G. Krämer, K. Fleet, J. Nawas, E. K. Rowson, & D. Matringe (Hrsg.), The Encyclopaedia of Islam: Three (Band 3). Brill.

Prochazka-Eisl, G. (2020). 18. Yüzyıl Viyana’sında Atasözleriyle Türkçe Öğrenimi. in E. Yilmaz, N. Tezcan, & N. Demir (Hrsg.), Semih Tezcan Kitabi (S. 227-242). Nobel.



Prochazka-Eisl, G. (2019). Hasimi Emir Osman Efendi. in K. Fleet, G. Krämer, & E. A. (Hrsg.), The Encyclopaedia of Islam, Three (S. 38-39). Brill.

Prochazka-Eisl, G. (2019). Kaygılı, Osman Cemal. in K. Fleet, G. Krämer, & E. A. (Hrsg.), Encyclopaedia of Islam, THREE (S. 95). Brill.


Prochazka-Eisl, G. (2018). Intizâmî. in G. Krämer, K. Fleet, & D. Maringe (Hrsg.), The Encyclopaedia of Islam: Three (3 Aufl.). Brill. https://doi.org/10.1163/1573-3912_ei3_COM_32499

Prochazka-Eisl, G. (2018). Ismetî. in G. Krämer, K. Fleet, D. Matringe, J. Nawas, & E. Rowson (Hrsg.), Encyclopaedia of Islam: Three (3 Aufl.). Brill. https://doi.org/10.1163/1573-3912_ei3_COM_32615

Prochazka-Eisl, G. (2018). Aşqī İlyās. in G. Krämer, K. Fleet, & D. Matringe (Hrsg.), The Encyclopaedia of Islam: Three (3 Aufl.). Brill. https://doi.org/10.1163/1573-3912_ei3_COM_27630


Profile photoGisela Prochazka-Eisl
Institut für Orientalistik
Postadresse: Spitalgasse 2/4, A-1090 Wien
Österreich

Forschungsinteressen

  • Osmanische Poesie
  • Osmanische Prosa, Metaphern und Phraseologie
  • Kulturgeschichte
  • Osmanische Presse

Universitäre Selbstverwaltung

2008 - 2020: Vorstandsteam des Instituts für Orientalistik (Vizevorstand bzw. Vorstand)

2020- laufend: Vizedekanin der philolgisch-kulturwissenschaftlichen Fakultät

Lebenslauf

  • Geboren 1961 in Bad Ischl, Oberösterreich
  • 1967 - 1979: Schule in Bad Ischl
  • 1979 – 1983: Berufstätigkeit in Bad Ischl
  • 1983 – 1988: Studium der Turkologie und Volkskunde (Wien, Tunis, Istanbul).
  • 1988: Sponsion, Mag. Phil., Turkologie.

Diplomarbeitsthema: Die lyrischen Einschübe in der altosmanischen Chronik des ʿĀşıḳpaşazāde

  • 1988-1992: Doktoratsstudium Turkologie
  • 1983-1992, während des Studiums: Dolmetschtätigkeit (insbes. Türkisch) im Österreichischen Innenministerium, Deutsch- und Türkischlehrerin an der Österreichischen Orient-Gesellschaft Hammer-Purgstall,  Forschungsstipendiatin beim Projekt „Osmanisch-Türkische Dokumente aus dem Haus-, Hof- und Staatsarchiv zu Wien“  (A.C. Schaendlinger) am Institut für Orientalistik.
  • 1992: Promotion zur Dr. Phil., Turkologie

Dissertationsthema: Die Wiener Handschrift des Sūrnāme-i Hümāyūn (Bearbeitung und Edition eines Textes zu einem großen Beschneidungsfest 1582)

  • 1993-2001: Universitätsassistentin am Institut für Orientalistik der Universität Wien. Mehrere Feldforschungsaufenthalte in der Südtürkei.
  • 2001: Venia docendi für Turkologie und Islamwissenschaft

Habilitationsschrift: Die Lieder des Papageien Populäre Gedichte in der satirisch - literarischen Zeitschrift Papağan (1924-1927).

  • 2001- laufend: A.O. Prof. am Institut für Orientalistk der Universität Wien.

Funktionen in Zeitschriften

  • Mitherausgeberin der Beihefte zur Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes.
  • Mitglied im Editorial Board
  • Diyâr (Zeitschrift, Hamburg)
  • Türkiyat Araştırmaları (Zeitschrift, Ankara)
  • Zemin (Zeitschrift, Istanbul) 
  • Ottoman Studies/Osmanische Studien (Monographieserie, Universität Bonn)

19. yüzyıldan Avusturya hakkında şimdiye kadar bilinmeyen bir metin: Enverī Efendi'nin risālesi

Gisela Prochazka-Eisl (Vortragende*r)

29 Mär 2021

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Aḥmed Fetḥī Paşa - Viyana'da bir Osmanlı diplomatı

Gisela Prochazka-Eisl (Vortragende*r)

14 Jan 2021

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Evliya Celebi - ein osmanischer Reisender im Wien des 17. Jahrhunderts

Gisela Prochazka-Eisl (Vortragende*r)

12 Nov 2019

Aktivität: VorträgeVortragScience to Public



Die Macht des Harems

Gisela Prochazka-Eisl (Vortragende*r)

23 Nov 2018

Aktivität: VorträgeVortragScience to Public



18. YÜZYIL VİYANA’SINDA ATASÖZLERİYLE TÜRKÇE ÖĞRENİMİ

Gisela Prochazka-Eisl (Vortragende*r)

12 Okt 2018

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science



The concept of reincarnation among the Nusayri-Alawi community of Cilicia

Stephan Prochazka (Vortragende*r) & Gisela Prochazka-Eisl (Vortragende*r)

1 Dez 2017

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


The Vienna mecmūʿa Project: Many Questions and Few Answers.

Gisela Prochazka-Eisl (Vortragende*r)

29 Apr 201630 Apr 2016

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Şiirlerle Tarih Yazmak: 16ncı yüzyılın sonlarında yazılan bir mecmua örneğinde

Gisela Prochazka-Eisl (Vortragende*r)

11 Dez 201413 Dez 2014

Aktivität: VorträgeVortragAndere